HomeKontaktHinweise und ImpressumRevier-Karte
ODER


 
Altefähr

Die Geschichte des Ortes ist eng mit der Fährverbindung zwischen der Insel Rügen und dem Festland verbunden. Erstmals wurde der Ort 1240 erwähnt.

Seit dem Anfang des 20. Jahrhunderts gab es eine Fährlinie, die insbesondere Bedeutung für den Personenverkehr und den Transport landwirtschaftlicher Güter von Rügen in die Stadt Stralsund hatte.

Die Bedeutung dieser Fährverbindung stieg Ende des letzten Jahrhunderts, als der Landverkehr sprunghaft zunahm. Es erfolgte die Errichtung des Linienverkehrs nach Schweden.

Mit dem Bau des Rügendammes zwischen 1933 und 1936 kam es zu einem gravierenden Einschnitt bei der wirtschaftlichen Bedeutung des Fährortes. Heute wird Altefähr wieder mehr und mehr zum Ausflugsziel der Sundstädter, aber auch vieler Rügener Einwohner und Feriengäste aus ganz Deutschland sowie dem benachbarten Ausland.

Merhmals täglich verkehrt in den Sommermonaten die Personenfähre von Stralsund nach Altefähr und zurück.

Ansprechpartner für Fahrten von/nach Altefaehr:
Weiße Flotte GmbH, Tel: 0 38 31 / 26 81 0

Fahrgastschifffahrt:

 Rundfahrten
Fahrt nach Hansestadt Stralsund
(Weiße Flotte GmbH)
Altefähr Weitere Informationen

Fahrplanänderungen bleiben vorbehalten. Gruppen sollten sich anmelden.
Für die Richtigkeit der Angaben ist die jeweilige Reederei selbst verantwortlich.

Fahrplan drucken

Anreise:

Mit dem Auto:
Sowohl von Westen wie auch von Süden über die A20 bis zur Abfahrt Stralsund. Dann weiter auf der B96n. In Stralsund fahren Sie über den Rügendamm und danach Richtung Altefähr.

Mit dem Bus:
Rügener Linienbusse ab Stralsund oder Bergen

Mit der Bahn:
Es führen Strecken von Rostock und von Berlin über Grimmen und Greifswald nach Stralsund. Weiter mit dem Bus.

Mit dem Flugzeug:
Flugplätze in der Region befinden sich in Rostock-Laage und in Barth. In Güttin, ca. 8 km von der Kreisstadt Bergen entfernt, gibt es einen Flugplatz, auf dem kleinere und mittlere Flugzeuge landen können.

Öffentlicher Personennahverkehr:

Auf Rügen gibt es ein dichtes Netz an Buslinien, alle größeren Orte sind  miteinander verbunden. Es gibt einen 30-Minuten-Takt zwischen Bergen, Sassnitz und Göhren, in der Winterfahrplanzeit im 60-Minuten-Takt. Alle touristischen Ziele sind mit Bussen erreichbar. 

Weitere Informationen im Internet: